Locomotion Wiki

Ein Tunnel bietet die Möglichkeit, Gebiete unterirdisch zu durchqueren.

Baumöglichkeiten[]

Tunnel können mit Gleisen (Normal- und Schmalspur), Straßen und Tramschienen gebaut werden. Um einen Tunnelbau zu ermöglichen, muss das Land so geändert werden, dass eine, zwei Höhenstufen hohe, senkrechte Wand geschaffen (ausgehoben oder aufgeschüttet) wird. Hier kann man die Schiene oder Straße einfach

Ein Tunnelportal. Das Gelände wurde aufgeschütet, um den Bau zu ermöglichen.

hineinbauen; das Tunnelportal wird automatisch mit gebaut. Alternativ dazu kann man durch Gedrückthalten der Umschalttaste (Shift) und gleichzeitiges Klicken an beliebiger Stelle einen Tunnel erzeugen, der so nah wie möglich an die Oberfläche der Cursorposition gesetzt wird. Nun kann man einfach hier weiterbauen.

Der Tunnelbau ist teuer, stellt aber, insbesondere in größeren Ballungszentren, oftmals die einzige Möglichkeit dar, die Eisenbahn ins Stadtzentrum hineinzuführen. Im Tunnel können auch Bahnhöfe (U-Bahn), Signale und Weichen errichtet werden. Ebenso kann man innerhalb eines Tunnels das Höhenniveau der Strecke ändern.

Grafik[]

Untergrundansicht. Unter dem Dorf ist ein Gleisabschnitt gebaut.

Tunnelstrecken sind gewöhnlich unsichtbar im Boden versteckt. Mit der Option "Unterirdische Ansicht" wird der Boden durchsichtig, oberirdische Bauwerke und Strecken bleiben jedoch zu sehen. Zur besseren Übersicht können diese mit den Option zum Ausblenden von Gebäuden und Strecken durchsichtig gemacht werden. Das Ausblenden von Strecken wird jedoch nicht empfohlen, da auch die Tunnelstrecke versteckt wird.